Andreas Kloker p

Andreas Kloker

geb. 1948 in Alling
Handwerkliche Ausbildung
Seit 1972 freiberuflich tätig
Themen und Bereiche der Auseinandersetzung:
Kunsttransport, Bewegung im halböffentlichen und öffentlichen Bereich, Bekanntmachungen für Heimatvertriebene, Randbereiche der Kunst-Erscheinung.
Buchvorbereitung: "Löffel, Löffel, Löffel"
(Phänomenologie der Verwandtschaft und Fremdheit der Dinge)
Mittel: Materialien, Worte, Performance



Dem Künstler Andreas Kloker geht es nicht darum, Kunstwerke zu schaffen. Es geht ihm in all seinen Arbeiten und all seinem alltäglichen Umgang mit den Dingen vielmehr um die: die Kunst. Die Kunst selbst. Die eine Kunst.
Die künstlerische Moderne hat den Begriff des Kunstwerks zerbrochen. Sie hat die Frage nach der Kunst gewonnen. Andreas Kloker ist impulsiert von dieser Frage und er erzittert vor ihr.

Aber die Kunst nistet im Alltäglichen und seine ist unscheinbar. Sie versteckt sich in den Handlungen, die keine Werke hervorbringen wollen und die dadurch Werke sind. Darin kann sie zum Vorschein kommen, darin kann sie ihr stilles Leben entfalten...
Ulrich Kaiser


Einige Bilder stammen aus dem Buch: Löffel Löffel Löffel

Ausstellungen seit 1973

Zur Homepage: www.andreaskloker.de
 

zurück zur Übersicht

Kloker 1
Kloker 2
Kloker 3
kkl1
kkl2
kkl3
kkl4
Kloker 4
kkl5
Kloker 5
kkl6
Kloker 6
kkl7
Kloker 7
kkl8
Kloker 8
kkl9
Kloker 9
kkl10
Kloker 10
kkl11
Kloker 11
kkl12
Kloker 12
akkl15
Kloker 15

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee