Bärbel Faber p

Bärbel Faber

ist in Berlin aufgewachsen, hat aber diese Metropole nach über drei Jahrzehnten gerne mit dem eher beschaulichen Leben am Ammersee eingetauscht. Hier ist sie nun auch schon wieder fast drei Jahrzehnte in Greifenberg zuhause.

Das Leben in unmittelbarer Nähe zur Natur drängte auch sie, wie schon viele andere vor ihr, zur Malerei. Es entstanden Landschaften, Blumen, Stilleben und Portraits in Aquarell-, Pastell-, Acryl-, Öl- und Mischtechniken. Ihre Lehrmeister waren dabei drei „Professorinnen“ mit Namen „Neugier“, „Geduld“ und „Liebe zur Natur“.

So ist sie als bekennende Autodidaktin seit 1990 mit wachsender Freude am Werk.
Diese Freude teilt sie seit 1991 mit zahlreichen Besuchern ihrer Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen – aber auch nach tel. Anmeldung (08192/1000) im heimischen „ARTelier“.



 

zurück zur Übersicht

bfkl1
Faber 1
bfkl2
Faber 2
bfkl3
Faber 3
bfkl4
Faber 4
bfkl5
Faber 5
bfkl6
Faber 6
bfkl7
Faber 7
bfkl8
Faber 8
bfkl9
Faber 9
bfkl10
Faber 10
bfkl11
Faber 11
bfkl12
Faber 12
bfkl13
Faber 13
bfkl14
Faber 14
bfkl15
Faber 15
bfkl16
Faber 16
bfkl17
Faber 17
bfkl18
Faber 18
bfkl19
Faber 19
bfkl20
Faber 20

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee