Claudia Kästele p

Claudia Kästele

Geboren 1963 in Augsburg .
1981 erfolgreicher Ausbildungsabschluß zur MTA.
1982 Umzug nach München. 10 Jahre Laborarbeit und weitere 10 Jahre in einer Herzklinik beschäftigt
1988 - 1992 "Lebensschule" in Asien - insgesamt 24 Monate mit dem Rucksack durch Sri Lanka, Thailand, Malaysia, verschiedene indonesische Inseln, Nepal, Indien, Philippinen und China.
1993 Laura’s Geburt.
1996 Livia’s Geburt.
1997 - 2002 Einführungskurs Homöopathie, Studium der Bachblüten, Ausbildung zur Ernährungs-Gesundheits-Lebensberaterin (mit Astrologie und Ayurveda), Tai Chi, Kennenlernen verschiedener Meditationstechniken, Seminare bei verschiedenen Heilern.

 

Seit 2000 selbständig mit Beratungen, Vorträgen und Seminaren.
2001 Anfertigung der ersten Mantren-Bilder. Entstehen und Verkauf der ersten "Heilsamen Bilder".
Über die Künstlerin
Seit Kindheit an gilt mein Interesse, in Menschen, Objekten und Ereignissen das „innere Wesen“ zu erkennen, nicht die Fassade, den äußeren Schein, das Vordergründige. Seit 1997 wuchs in mir der Wunsch, meinen Mitmenschen ein Hilfsmittel zu geben zur Bewusstseinserweiterung, Selbsterkenntnis, der Berührung mit der eigenen inneren Schönheit und nicht zuletzt dem Erlangen der inneren Harmonie, was die Grundlage für Heil-Sein ist. Geschult wurde ich für mein Wirken vom Leben, durch jahrelange Arbeit im medizinischen Bereich, intensive Reisen in Asien, dem Zusammenleben mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und mehrjähriger Meditations- und Sensibilisierungspraxis.
Die Fähigkeit, im Moment präsent zu sein, mich meinem Umfeld zu öffnen und den Augenblick oder die Schwingung einer Person wahrzunehmen, ermöglicht es mir, diesen energetischen Zustand in Farbe und Form auszudrücken. Ich stelle mich der kreativen Kraft zur Verfügung und bin jedes mal selbst neugierig, immer wieder auf’s Neue fasziniert und voller Demut, was dabei entsteht.

Verschiedene Menschen empfanden ein so entstandenes Bild ihrer Energie als Unterstützung in ihrer momentanen Entwicklung bzw. als förderlich für das Heil-Sein. Die Bilder sind dazu da, sich voll und ganz auf sie einzulassen, sie sind kraftvolle Werkzeuge! (Claudia Kästele)
Zitat von Samarpan:
"Diese Bilder kommunizieren mit dem Innersten der Menschen. Sie sind ein Medium, um die verborgenen Schätze der Menschen hervorzubringen".

 

zurück zur Übersicht

ckkl1
Kästele 1
ckkl2
Kästele 2
ckkl3
Kästele 3
ckkl4
Kästele 4
ckkl5
Kästele 5
ckkl6
Kästele 6
ckkl7
Kästele 7
ckkl8
Kästele 8
ckkl9
Kästele 9
ckkl10
Kästele 10
ckkl11
Kästele 11
ckkl12
Kästele 12
ckkl13
Kästele 13
ckkl14
Kästele 14
ckkl15
Kästele 15
ckkl16
Kästele 16
ckkl17
Kästele 17
ckkl18
Kästele 18
ckkl19
Kästele 19
ckkl20
Kästele 20

 

Google

Kontakt und  Impressum


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee