Helmut Eckstein p

Helmut Eckstein

1929 geb. in Brandenburg/Havel
gest. 2006

1946 - 48 Ausbildung als Grafiker in Hannover, dort freischaffend von 1956 - 68, seitdem als Grafik-Designer und Maler in München
lebt in Breitbrunn/Ammersee

Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen
seit 1984 Mitglied im Künstlerkreis Ammersee und im BBK Oberbayern.
Werke in privatem und öffentlichem Besitz
 

Malerei um ihrer selbst willen, kein Transport irgendwelcher Informationen, außer der Beziehung Material-Farbe-Form. Erhebt sich die Frage: Besitzt Malerei noch eine eigene Relevanz? Hat uns das Tafelbild noch etwas zu sagen?
Täglich, stündlich drängt unsere technisch wissenschaftlich geprägte Welt mit ihren digitalisierten Bildern in unsere Wohnzimmer und in unsere Köpfe. Unser Denken und Handeln gerät in den Sog dieser Flut. Was sehen wir, was sieht durch uns hindurch? Bleibt überhaupt noch Raum für eigenes Erleben, für Erlebnis-Niederschriften?
Die elementare Auseinandersetzung Ich-Du, Subjekt-Welt oder umgekehrt, ist nach wie vor aktuell. "Die Natur, gesehen durch ein Temperament" - diese Maxime der Impressionisten mitten im Strom neuer naturwissenschaftlicher Erkenntnis war zugleich Positionsbestimmung:
Menschenblick oder objektivierte Definition? Geben wir unseren Empfindungen doch wieder Raum. Der Mensch - auch heute noch - das Maß der Dinge, freilich der Mensch in den Konturen seiner von ihm selbst geschaffenen Humanität. Die Welt, in der wir leben, hat ihn nötig.
 

zurück zur Übersicht

hekl1
Eckstein 1
hekl2
Eckstein 2
hekl3
Eckstein 3
hekl4
Eckstein 4
hekl5
Eckstein 5
hekl6
Eckstein 6
hekl7
Eckstein 7
hekl8
Eckstein 8
hekl9
Eckstein 9
hekl10
Eckstein 10
hekl11
Eckstein 11
hekl12
Eckstein 12

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee