Mathias Czybulka p

Mathias Czybulka

geb. am 28.Febr. 1959 in München
1978 Abitur in Tutzing
1979 - 1983 Studium der Geschichte an der LMU München
ab 1980 intensivere Beschäftigung mit der Malerei
1984 - 1989 Studium an der Kunstakademie München bei Professor Butz
seit 1990 freiberuflich tätig
seit 1992 Mitglied des Regionalverbandes Bildender Künstler Oberbayern-West

Schwerpunkt:
Landschaftsmalerei mit Acrylfarben und in Mischtechnik auf Jute, Leinwand, Nessel, Pappe und Papier.
Die Bilder entstehen im Allgemeinen im Atelier nach Skizzen, die in der Natur gezeichnet werden. Mich interessiert die Harmonie und Poesie des Alltäglichen der Landschaft, in der ich lebe. Die Landschaften sind reduziert, oft im flächigen Sinn, d.h. Landschaftspartien werden flächig zusammengefasst. Es handelt sich also nicht um realistische Malerei. Die Fläche mache ich zum dominierenden Gestaltungselement.

Einzelausstellungen:
1990 Galerie des Antiquariats Appel in Weßling / Starnberg
1992 Palais Schrottenberg Bamberg
1993 Galerie am Bachfeld, München-Oberhaching
1995 und 1997 Galerie am Kloster St. Anna-Str., München-Lehel
2000 im Bahnhof St. Ottilien
2001 Kneippianum Bad Wörishofen
2001 Galerie am Kloster, St. Anna-Str. München
2002 Augustinum Dießen
2004 Kino Breitwand, Schloss Seefeld
Diverse Ausstellungsbeteiligungen


 

zurück zur Übersicht

mckl 1
Czybulka 1
mckl 2
Czybulka 2
mckl 3
Czybulka 3
mckl 4
Czybulka 4
mckl 5
Czybulka 5
mckl 6
Czybulka 6
mckl 7
Czybulka 7
mckl 8
Czybulka 8
mckl 9
Czybulka 9
mckl 10
Czybulka 10
mckl 11
Czybulka 11
mckl 12
Czybulka 12
mckl 13
Czybulka 13
mckl 14
Czybulka 14
mckl 15
Czybulka 15
mckl 16
Czybulka 16
mckl 17
Czybulka 17
mckl 18
Czybulka 18

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee