Wolfgang Kubelka p

Wolfgang Kubelka

geb. 1924 in Brünn
gest. in Utting

1948 Studium der Pädagogik
1954 Kunsterzieher an Realschulen
1969 Leiter der Fachlehrerausbildungsstätte in Augsburg
Lange Jahre Leiter der Künstlergilde Landsberg/ Ammersee


Ausstellungen:
1967-87 Schwäbische Kunstausstellung in Augsburg
Ausstellungen in München (Haus der Kunst), Kempten, Schongau, Donauwörth, Neuburg, Schweinfurt, Gelnhausen, Landsberg u.a. und zahlreiche Ausstellungen in Galerien
Veröffentlichungen:
"Kleine Städtebilder", Lionszeitschrift, 1980, Heft 2
Grafische Kunst, Edition Visel, Memmingen, Heft 31, 1989
öffentliche Ankäufe:
Bayerische Staatsgemäldesammlung
Landbauämter München, Weilheim, Ostallgäu, Augsburg
Schaffensbereich:
Zeichnungen, Holz-Linol-Schnitte,schwarz-weiß, farbig als verlorene Platte, Aquarelle
Thematik: Städtelandschaften, Architekturen, Vegetatives
"Reisemaler" = reisender Maler. Mit Skizzenblock und Stift auf Reisen. Die Skizzen und viele der Aquarelle entstanden vor Ort und sind spontaner Ausdruck des Erlebten. Ein malender Reiseschriftsteller. Die Linolgrafiken sind überarbeitete Skizzen. Die Skizzenblätter "Ägypten" und "Nepal" sind Zusammenstellungen der Originalskizzen, nachher als Serigrafie in beschränkter Auflage gedruckt.


 

zurück zur Übersicht

wkkl1
Kubelka 1
wkkl2
Kubelka 2
wkkl3
Kubelka 3
wkkl4
Kubelka 4
wkkl5
Kubelka 5
wkkl6
Kubelka 6
wkkl7
Kubelka 7
wkkl8
Kubelka 8
wkkl9
Kubelka 9

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee